Wir sind eine Nation von Kneipenliebhabern, und es gibt etwas Britisches, wenn man sich nach der Arbeit ein oder zwei Bier über den Chef beschwert.

Mit der bevorstehenden Weihnachtszeit, dh mit Champagner-Weihnachtsfeiern, kann es leicht passieren, dass eine zu viele wird.

Diese Woche zum Thema Alkoholbewusstsein fordert die Menschen dazu auf, darüber nachzudenken, wie viel sie trinken und wie sie eine Änderung vornehmen können, um einen gesünderen Lebensstil zu führen.

Im Jahr 2016 gab es in Großbritannien 7.327 alkoholspezifische Todesfälle, bei denen Männer 55 Prozent häufiger an alkoholbedingten Krankheiten starben als Frauen.

Laut Dr. Luke James, Ärztlicher Direktor bei Bupa, zeigen aktuelle Zahlen aus einer Bupa-Gesundheitsbewertung, dass über ein Drittel der Menschen pro Woche mehr als die empfohlenen 14 Einheiten Alkohol trinkt.

Dr. James sagte gegenüber dem Standard: "Es ist völlig in Ordnung (und normal), ab und zu ein paar Drinks zu genießen, aber Sie sollten jede Woche ein paar alkoholfreie Nächte haben."

Angesichts der Alcohol Awareness Week haben wir uns entschlossen, einen Blick auf die Mautkosten Ihres Körpers zu werfen:

Welche Auswirkungen hat der langfristige Alkoholkonsum auf den Körper?

Ein übermäßiger Alkoholkonsum über einen längeren Zeitraum kann zu über 60 verschiedenen Erkrankungen führen, darunter Mund-, Rachen-, Magen-, Leber- und Brustkrebs, Bluthochdruck, Leberzirrhose und Depressionen.

Dr. James erklärte: „Übermäßiger Alkoholkonsum über einen längeren Zeitraum kann viele Organe Ihres Körpers, einschließlich Herz, Leber, Bauchspeicheldrüse und Gehirn, beeinträchtigen.

„Es kann auch Ihr Immunsystem und Ihre Knochen schwächen. Dies liegt daran, dass innerhalb weniger Minuten nach dem ersten Schluck Alkohol durch die Magenwand in Ihren Blutkreislauf gelangt und zu jedem Teil Ihres Körpers zirkuliert. “

Welche gesundheitlichen Bedingungen können durch übermäßigen Alkoholkonsum entstehen?

Wenn die Patienten von Dr. James ein paar Kilo abnehmen wollen, sagt er ihnen zunächst, dass sie weniger Alkohol brauchen. Dies liegt daran, dass Alkohol eine große Anzahl von Kalorien enthält, die zur Gewichtszunahme führen können.

Zum Beispiel enthält ein Glas Wein 159 Kalorien – genau wie ein halber Burger.

Während Gewichtszunahme zu Übergewicht und in der Folge zu einem frühen Tod führen kann, gibt es viele andere schwere Erkrankungen, die mit übermäßigem Alkoholkonsum verbunden sind.

Dr. James fügte hinzu: „Ihre Leber entgiftet schädliche Substanzen – aber die Verdauung von Alkohol kann die Leberzellen schädigen, zu Entzündungen und Narben führen und zu Erkrankungen wie Fettleber, Hepatitis und alkoholbedingter Zirrhose führen.

„Außerdem lässt Alkohol dein Herz schneller schlagen, was sich darauf auswirkt, wie gut es Blut um deinen Körper pumpt. Wenn Sie regelmäßig zu viel Alkohol trinken, insbesondere wenn Sie „Binge Drink“ trinken, kann dies Ihren Blutdruck erhöhen und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. “

Können diese Krankheiten rückgängig gemacht werden?

Dr. James empfahl: „Abhängig von der Schwere eines unbehandelten Trinkproblems und der Höhe des bereits entstandenen Schadens können einige Auswirkungen umgekehrt werden. Es ist jedoch wichtig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie das Gefühl haben, zu viel zu trinken oder sich unwohl fühlen. “

Woher wissen Sie, ob Sie zu viel trinken?

Nach den aktuellen Richtlinien sollte niemand mehr als 14 Einheiten Alkohol pro Woche trinken. Eine Einheit Alkohol entspricht einem Einzelmaß von 25 ml Whisky, einem Drittel Bier und einem halben Glas 175 ml Wein.

Wenn Sie also gerne ein oder zwei Gläser Wein trinken, sollten Sie nicht mehr als sieben Gläser pro Woche und nicht mehr als fünf Liter Bier pro Woche trinken.

Dr. James wiederholte: "Es ist wichtig, sich daran zu halten, und es ist eine gute Idee, mehrere alkoholfreie Tage pro Woche zu haben."

Was können Sie tun, wenn Sie zu viel trinken?

Wenn Sie jeden Tag mindestens ein Getränk zu sich nehmen, ist das Beste, was Sie tun können, zu reduzieren und mehrere alkoholfreie Tage pro Woche zu haben. Wenn Sie wissen, dass Sie an einem Freitag einen After-Work-Drink haben, verzichten Sie in der Vorwoche auf Alkohol. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es nach dem Freitag übertreiben sollten.

Weniger zu trinken bringt viele Vorteile mit sich, Ihre Haut klärt sich auf, Sie verlieren an Gewicht und sparen Geld. Oh, und du wirst auch länger leben, also ist das etwas.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.