Das Ende des Ersten Weltkriegs - eine Großmutter erinnert sich

Das Ende des Ersten Weltkriegs - eine Großmutter erinnert sich

Von Toni Reinhold

NEW YORK (Reuters) – Jubilante New Yorker gingen auf die Straße, als der Große Krieg am 11. Tag des 11. Monats 1918, dem neunten Geburtstag meiner verstorbenen Großmutter, endete.

Die karge Brooklyn-Ufergegend, in der sie lebte, feierte gewaltig, aber ein erbärmliches Erbe des Krieges forderte noch mehr Schaden.

„Die Leute haben die Straßen gefüllt. Es war so aufregend, auch wenn ich nicht genau wusste, was los war “, erinnert sich Marie Starace Jahre später. „Sie lachten, weinten und sangen. Einige Männer feuerten Gewehre in die Luft.

Leave a comment

Send a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.