Die Polizei jagt einen gewalttätigen Schläger, der eine schwangere Frau während eines Überfalls in Glasgow über den Kopf geschlagen hat.

Der 27-Jährige befand sich in der Crow Road in der Nähe von Morrisons, als der Mann sie von hinten packte und auf den Kopf schlug.

Als sie zu Boden fiel, packte der Schläger ihre Handtasche und rannte davon.

Der Angriff fand gestern um 19.50 Uhr statt und die Frau wurde in das Queen Elizabeth University Hospital gebracht, wo sie von den Mitarbeitern kontrolliert wurde.

Die Polizei markierte den Verantwortlichen als Feigling und sagte, das Opfer sei stark geschüttelt worden.

Der Verdächtige wird als weiß beschrieben, vermutlich in seinen 30er Jahren, etwa 5 Fuß 7 Zoll hoch und durchschnittlich gebaut.

Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose.

Die Beamten haben CCTV-Filmmaterial von Unternehmen in der Umgebung zusammengetragen und werden sie weiterhin auf weitere Informationen überprüfen.

Detective Sergeant Robert Bowie sagte: „Bisher durchgeführte Anfragen zeigen, dass der Verdächtige in der Crow Road in der Nähe der Poller in der Foulis Lane herumlungerte.

"Er ist dann der Frau gefolgt und hat sie auf den Hinterkopf geschlagen. Seine Handlungen sind feige und verächtlich, und es ist dringend notwendig, dass wir ihn verfolgen.

Ich appelliere an alle, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalls in der Gegend aufhielten, zu überlegen, ob Sie diesen Mann bemerkt haben. Vielleicht fiel er Ihnen auf, wenn er in der Nähe der Poller war.

Die gestohlene Tasche ist eine senffarbene Handtasche, die der Verdächtige möglicherweise weggeworfen hat. Wenn jemand die Tasche findet, würde ich sie bitten, sie der Polizei zu übergeben, da wir sie auf forensische Möglichkeiten untersuchen können.

"Wenn jemand Informationen oder Wissen über den Vorfall oder den Verdächtigen hat, nehmen Sie bitte Kontakt auf."

Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, sich mit Detectives der Raubabteilung in Govan über 101 in Verbindung zu setzen und dabei die Nummer 3631 vom 7. Dezember anzugeben.

Alternativel rufen Crimestoppers anonym unter 0800 555 111 an.

Weiterlesen

Top-Nachrichten heute

.