Jägerin, die wegen Sabotagepeitschens ins Gefängnis geworfen wird, wird Wochen vor Reitunfällen getötet

Eine Frau, die ins Gefängnis gesteckt wurde, weil sie einen Jagd-Saboteur ausgepeitscht hat, ist bei einem Reitunfall ums Leben gekommen.

Jane Goring, 57, fiel am Mittwoch bei einer Drag-Hunt vom Pferd – eine Sportart, bei der Reiter und Jagdhunde einen künstlichen Duft verfolgen.

Mid Surrey Farmers’s Draghounds schrieb auf Facebook: 'Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Jane Goring gestern bei Leigh auf tragische Weise getötet wurde.

Jane Goring ist gestorben, nachdem sie während einer Drag Hunt von ihrem Pferd gestürzt war

"Im Namen der Meister und Mitglieder der Drückjagd senden wir zu dieser schrecklichen Zeit unser Beileid und unsere Gedanken an die Familie von Richard und Jane."

Alice Goring schrieb auf Facebook: „Die grausamste Erinnerung, jeden Tag zu leben, weil Sie nie genau wissen, wann Ihre Zeit abgelaufen ist. Schlaf gut, Jane, wir werden dich niemals vergessen.

Vorschaubild für Beitrags-ID 8120795Der Besitzer eines Comicladens erstickte am KFC Double Down Burger

„Danke für alles und dafür, dass unser Opa so unglaublich glücklich ist, etwas, das wir niemals vergessen werden und für das wir dich immer lieben werden. Wir werden dich so sehr vermissen – du warst wirklich eine der Legenden des Lebens, mit dem besten Lachen, das ich je gehört habe.

„So viele tolle Erinnerungen werden Sie nie vergessen und wir wünschen Ihnen, dass Sie nicht so schnell gehen mussten. Ich werde mich immer an dieses Foto erinnern, als wir spät in Ascot ankamen, und man musste praktisch alle Picknicks überfahren, um uns dorthin zu bringen.

"Du warst so eine besondere Frau und hast so viele Küsse in den Herzen aller hinterlassen."

Ein Jagd-Saboteur wurde von einer Frau zu Pferd ausgepeitscht (Bild: Brighton Hunt Sabs)
Die hässliche Konfrontation fand in einem Sumpfland in der Nähe von Pevensey, East Sussex statt (Bild: Brighton Hunt Saboteurs).

Trotz ihres Todes nutzten einige Anti-Jagd-Saboteure die Gelegenheit, um Frau Görings Tod zu verspotten.

Einige sagten, es sei Karma, während ein anderer aus der Gruppe Stop the Cull sagte: "Sie wird nicht von uns vermisst werden".

Soldaten, die den ersten Weltkrieg Waffenstillstand feiern. (Foto von Time Life Pictures / Signalisierungskorps der US-Armee / The LIFE Picture Collection / Getty Images)Der letzte im 1. Weltkrieg getötete Soldat starb eine Minute vor dem Waffenstillstand

Das Filmmaterial wurde letztes Jahr von Jagdsuchjägern veröffentlicht, die Mrs. Goring mit dem Ruf "Steigen Sie vom Pferd" zeigen, während Sie einen Mann 17-mal schlagen.

Es wurde während einer Fahrt des East Sussex und des Romney Marsh Hunt Club in Pevensey, East Sussex, gedreht.

Die Saboteure behaupten, sie habe sie mit ihrem Pferd zurückgedrängt, während ein anderer maskierter Mann vor dem Pferd stürmt und das Zaumzeug ergreift.

Brighton Hunt Saboteurs sagte, dass es an dem Treffen teilnahm, um sicherzustellen, dass keine illegale Jagd stattfand (Bild: Brighton Hunt Saboteurs)

Brighton Hunt Saboteurs sagte, er habe an der Versammlung teilgenommen, um sicherzustellen, dass keine illegale Jagd stattfand.

Die Gruppe besteht darauf, dass sie das Opfer eines unprovozierten Angriffs war, und behauptet, Frau Goring habe einfach „den Plan verloren“.

LONDON - OKTOBER 04: Ein Zeichen sitzt außerhalb des Mondhauses, des Hauptsitzes der britischen Direktion für Einwanderung und Nationalität am 4. Oktober 2006 in Croydon, England. Das IND ist ein Teil des Innenministeriums und ein Bearbeitungszentrum für Einwanderung. (Foto von Scott Barbour / Getty Images)Vergewaltiger und Mörder unter mehr als 230 ausländischen Kriminellen, die auf der Flucht in Großbritannien sind

Die Polizei kam zu dem Schluss, dass keine ausreichenden Beweise vorliegen, und legte den Fall zurück.

Im vergangenen Monat erschien sie jedoch vor Gericht in Brighton, als sie zwei strafrechtliche Anklagen durch eine Zivilstaatsanwaltschaft erhielt.

Sie bestreitet, Simon Medhurst mit ihrer Peitsche und Shirley Makin mit ihrem Pferd zu schlagen.

Leave a comment

Send a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.