Zwei Männer, die wegen des illegalen Handels mit Mädchen aus einem Pflegeheim in Wales schuldig gemacht wurden - The Guardian

Zwei Männer wurden für schuldig befunden, benachteiligte Mädchen in ganz Großbritannien verkauft und dann vergewaltigt zu haben. Die beiden, John James Purcell (31) und John Delaney (33), nahmen zwei minderjährige Mädchen aus einem Pflegeheim in der Nähe von Wrexham, Nordwales, mit sich und hatten Sex mit ihnen, wie die Gerichtsverhandlung vor dem Mold Crown Court fand.

Purcell, der aus Ellesmere Port, Cheshire, stammt, wurde wegen vier Sexualstraftaten und zwei Vergewaltigungen für schuldig befunden.

Delaney aus Wrexham wurde wegen drei Delikten gegen den Sexhandel, zwei Vergewaltigungen und einem sexuellen Übergriff verurteilt. Beide Männer sind weiß und aus der reisenden Gemeinschaft.

Nazir Azfal, ehemaliger oberster Kronanwaltsanwalt für den Nordwesten, sagte, der Fall habe bewiesen, dass die sexuelle Ausbeutung von Kindern von allen ethnischen Gruppen begangen wurde.

„Dies war eine grooming Gang, selbst wenn nur zwei Männer schließlich verurteilt wurden. Es gab Hinweise darauf, dass andere Männer beteiligt waren. Der Modus Operandi ist derselbe wie bei anderen Putzbanden. Chaotische und unruhige junge Mädchen sind traurige Beute für böse Männer “, sagte er.

Das Gericht hörte, dass zwei 15-jährige Mädchen in einem Kinderheim in der Nähe von Wrexham abgeholt und zwischen Dezember 2011 und April 2012 zum Sex in Hotels gebracht wurden.

Delaney erzählte dem Gericht, dass er und Purcell einen der Teenager zum ersten Mal getroffen hatten, als sie ihren Lieferwagen heruntergefahren und nach einem Aufzug gefragt hatte. Sie erzählte ihnen, dass sie aus einer reisenden Familie stamme und mit ihren Eltern nach Wrexham gezogen sei, hörte die Jury. Er sagte, die Mädchen hätten über ihr Alter gelogen und mit jedem der Männer einvernehmlich Sex gehabt.

Er bestritt auch das Wissen, dass eines der Mädchen in einem Kinderheim lebte, und beschrieb, wie er sie zweimal auf Verlangen vor einer Reihe von Geschäften abgesetzt hatte.

Afzal sagte, der Fall zeige, dass Pistenfahrzeugen von allen Arten seien. „Dies zeigt, dass es keine Community gibt, in der dieses Verhalten nicht stattfindet. Wenn wir uns auf eine Ethnie konzentrieren, gefährden wir die Opfer. “

Zwei weitere Männer wurden nicht für schuldig befunden, Teil der Bande zu sein. Todd Wickens wurde vom Handel und zwei Vergewaltigungen befreit. John McGrath wurde der Vergewaltigung nicht schuldig gesprochen.

.